Contest Finalist!
This Blog is in the "Mystery in the Mansion" - Blog Contest which is now Complete!
See the Final Leaderboard!

Minecraft Blogs / Story

Creepy Mansion

  • 1,302 views, 0 today
  • 15
  • 8
  • 34
jessy999 avatar jessy999
Level 41 : Master Wolf
230
Creepy Mansion English
I was running around in the woods when it started to rain. I was looking for a place where I could place myself, as it rained more and more. I was already wet to the bone when I saw a villa. I figured I could put myself there. I stood in front of the gate when I heard voices muttering something. I tried to understand what they were saying, but it was too unclear and then the door opened and an old woman, who evidently was the owner of the house, stepped out the front door. "Do you want to catch a chick outside here? Come in," she said in a low voice. She made a nice impression on me, so I followed her into the house.
She led me into her living room and told me to sit down. I sat down and looked around the room at the same time. The room was big and he had lots of old furniture that seemed to collapse at any moment. I tried to move as little as possible so this would not happen. It crunched with every movement.
There was a funny atmosphere because nobody said anything. But then she said something: "I'm just getting something to eat, I'd rather check it out.", She got up and opened the door, as she was about to leave the room she asked me if I wanted to eat. I answered politely and pleased "yes", then she disappeared into the kitchen.
I kept looking around and after an hour she still did not come back. I decided to see her, but where should I look, I did not know where the kitchen was and I did not want to look in her private rooms either. But I found the kitchen faster than expected, it was right next to the living room. But there was nothing on the stove, but it smelt funny, but was afraid to keep walking around the house. In addition, I did not want to find something that I should not have found, so I went back to the living room.
When I went in the hall this looked different. I opened the same door, but there was not the living room, before I could see exactly which room it was I had already thrown the door back. It seemed like the hallway was mirrored. So I thought briefly and found the living room, this seemed at least as before. I leaned against the door and tried to calm down, it was just a fantasy with the rooms and the woman was certainly only in another room, but why the kitchen looked so unused?
When I looked around the living room, the old lady was sitting there, looking at me with a start, as if she had seen a ghost. I asked her what was going on and she replied, "The house, flee as fast as you can, they want to keep you here to make sure you do not ..." Suddenly the old lady fell silent and someone laughed.
He said, "You will not be able to see me, I'm everywhere and nowhere, you can not escape me.", Some voice said, but I did not wonder who or what that said, I just wanted to get out of here. Outside, the sun was already shining again and I found my way out of the forest.
In my village I immediately told the warriors that there was a villa in the woods where something strange was going on. They first laughed at me but then they made a joke of it and went along. At the place where the house stood a few hours ago, the meadow was flat and on the floor was a note. On the note was written: Only you can be the hero and free us all.
To this day, I wonder what I saw, who this voice and also the old woman were and what this note meant. I was always scared from now on when I saw a villa.

The end?
Creepy Mansion German
Ich lief im Wald umher, als es anfing zu regnen. Ich suchte einen Platz wo ich mich unterstellen konnte, als es immer stärker regnete. Ich war bereits bis auf die Knochen nass, als ich eine Villa erblickte. Ich dachte mir, dass ich dort mich unterstellen könnte. Ich stand vor dem Tor, als ich Stimmen hörte, die etwas murmelten. Ich versuchte zu verstehen was sie sagten, doch es war zu undeutlich und da öffnete sich auch schon die Tür und eine alte Frau, die Augenscheinlich die Bewohnerin des Hauses war trat vor die Haustür. "Jungchen willst du dich etwa hier draußen erkälten? Komm doch herein.", sagte sie mit leiser Stimme. Sie machte auf mich einen netten Eindruck, so folgte ich ihr ins Haus.
Sie führte mich in ihr Wohnzimmer und sagte, ich solle mich doch setzen. Ich setzte mich und schaute mich gleichzeitig etwas im dem Raum um. Der Raum war groß und ihn ihm standen viele alte Möbel, die schienen als würden sie jeden Moment zusammenbrechen. Ich versuchte mich so wenig wie möglich zu bewegen, damit dies nicht passiert. Es knirschte bei jeder noch so kleinen Bewegung.
Es herrschte eine komische Atmosphäre, da niemand etwas sagte. Doch dann sagte sie etwas: "Ich mache mir gerade etwas zu essen, ich schau lieber mal danach.", sie stand auf und öffnete die Tür, als sie gerade den Raum verlassen wollte fragte sie mich, ob ich auch etwas essen wollte. Ich antwortete höflich und erfreut "ja", dann verschwand sie in die Küche.
Ich schaute mich weiter um und nach einer Stunde kam sie immer noch nicht wieder. Ich beschloss nach ihr zu sehen, doch wo sollte ich schauen, ich wusste nicht wo die Küche war und ich wollte auch nicht in ihren Privaten Räumen schauen. Doch ich fand die Küche schneller als gedacht, sie lag direkt neben dem Wohnzimmer. Doch nichts stand auf dem Herd, doch es roch komisch, doch hatte Angst weiter in dem Haus herum zu laufen. Zudem wollte ich nicht etwas finden, was ich nicht hätte finden dürfen, somit ging ich zurück ins Wohnzimmer.
Als ich auf dem Flur ging sah dieser anders aus. Ich öffnete die selbe Tür, doch dort war nicht das Wohnzimmer, bevor ich genauer sehen konnte welcher Raum es war hatte ich die Tür bereits wieder zu geworfen. Es schien so als der Flur gespiegelt wurde. Somit dachte ich kurz um und fand das Wohnzimmer, diese schien zumindest wie vorher auszusehen. Ich lehnte mich gegen die Tür und versuchte mich zu beruhigen, es war bestimmt nur eine Einbildung mit den Räumen und die Frau war bestimmt nur in einem anderen Raum, doch warum sah die Küche so unbenutzt aus?
Als ich mich im Wohnzimmer umsah saß dort die alte Dame, sie sah mich erschrocken an, als hätte sie einen Geist gesehen. Ich fragte sie was los sei und sie antwortete: "Das Haus, flieh so schnell wie du nur kannst. Sie wollen dich hier halten, um sicherzugehen, dass du nicht..." Auf einmal verstummte die alte Dame und jemand lachte.
Er sagte: "Du wirst mich nicht sehen können. Ich bin überall und nirgends. Du kannst mir nicht entkommen.", dies sagte irgendeine Stimme, doch ich fragte mich nicht wer oder was dies sagte, ich wollte einfach nur raus hier. Draußen schien bereits wieder die Sonne und ich fand den Weg aus dem Wald.
In meinem Dorf sagte ich sogleich den Kriegern Bescheid, dass es eine Villa im Wald gibt, in dem etwas komisches vorging. Sie lachten zunächst über mich doch dann machten sie sich einen Spaß daraus und gingen mit. An der stelle an dem vor einigen Stunden noch das Haus stand, war die Wiese platt und auf dem Boden lag ein Zettel. Auf dem Zettel war folgendes geschrieben: Nur du kannst der Held sein und uns alle befreien.
Bis heute frage ich mich, was ich sah, wer diese Stimme und auch die alte Frau waren und was dieser Zettel zu bedeuten hatte. Ich hatte von nun an immer Angst, wenn ich eine Villa sah.

Ende?






I hope you liked this story if so then I would be very happy about a diamond ^ ^
Yours sincerely jessy999
Creepy Mansion
Tags

6 Update Logs

Update #6 : 11/19/2017 8:22:33 amNov 19th, 2017

Edited Tags
LOAD MORE LOGS

Create an account or sign in to comment.

1
11/25/2017 3:12 pm
Level 31 : Artisan Architect
subpartikel
subpartikel avatar
Great story

Even though I only understood 5% of the German part
1
11/25/2017 3:23 pm
Level 41 : Master Wolf
jessy999
jessy999 avatar
thx ^^

Ahm if you can speak better English but read the English part ^ ^
1
11/25/2017 3:25 pm
Level 31 : Artisan Architect
subpartikel
subpartikel avatar
I understand English very well and I know basic German.
1
11/25/2017 3:27 pm
Level 41 : Master Wolf
jessy999
jessy999 avatar
ok ^^
1
11/19/2017 8:28 am
Level 1 : New Miner
Chica Chicken
Chica Chicken avatar
I think the atmosphere is very good but I think there is something missing. I do not know what.

Actually, why did not you insert a replay there? Why do you have to download it first? This is also the case if you tell the story yourself.

Can not you change that yet?
1
11/19/2017 8:32 am
Level 41 : Master Wolf
jessy999
jessy999 avatar
Thanks ^^ That was the first time I made an atmosphere like that.

Unfortunately I can not insert an automatic playback because it does not work.
Although I could upload that on Youtube but I would like to do something later on Youtube.

I try to make it better for the next project ^ ^
1
11/19/2017 8:33 am
Level 1 : New Miner
Chica Chicken
Chica Chicken avatar
ok
1
11/13/2017 11:40 am
Level 1 : New Miner
Dragon879
Dragon879 avatar
OK, now I understand it
1
11/13/2017 1:25 pm
Level 41 : Master Wolf
jessy999
jessy999 avatar
ok
1
11/11/2017 2:14 pm
Level 60 : High Grandmaster Fox
Angel
Angel avatar
Good luck!
I hope you'll win.
Planet Minecraft

Website

© 2010 - 2021
www.planetminecraft.com

Welcome